WIGE Montafon feierte Gründung

Unter dem Motto „Ein Tal. Ein Ziel.“ wurde die Wirtschaftsgemeinschaft Montafon Anfang des Jahres gegründet. Nun  war es  an der Zeit, sich der Öffentlichkeit vorzustellen und zu feiern. Ein Fest für die ganze Familie sollte es werden und es war für Jung und Alt etwas dabei: Bereits am Nachmittag konnten sich die Kleinsten in der Hüpfburg austoben, sich kostenlos schminken, mit dem Künstler Gogo Bilder malen oder sich  vom Magier  Robert Ganahl verzaubern lassen.

Für die sportlich Aktiven standen zahlreiche E-Bikes von Intersport Montafon und Sport Harry zum Testen bereit.

Als weiteres Highlight für alle Kids und Teenies erwies sich am späteren Nachmittag der Gastauftritt von Ex-DSDS Finalist Jesse Ritch, der durch seine sympathische und herzliche Art einige Fans aus dem Montafon dazugewinnen konnte. Mit einer hochkarätigen Stimme und einer professionellen Performance, sang sich der der smarte Schweizer in die Herzen nicht nur der jungen Besucher. Bei der anschließenden Autogrammstunde konnten die Fans dann Jesse Ritch ganz nah erleben.

Um 18 Uhr war es dann soweit. Die Alphornbläser der Trachtengruppe Schruns eröffneten den offiziellen Teil, die sogenannte Proklamation. Moderatorin, Rafaela Rudigier (ORF), führte gekonnt durch diesen Festakt und interviewte Eingangs die beiden Obmänner Mag. Christof van Dellen und Harald Rudigier. Landestatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser gratulierte anschließend im Namen der Landesregierung zu diesem großartigen Schritt und wies darauf hin, wie wichtig die regionale Wertschätzung und Sicherung von Arbeits- und Lehrstellen in der heutigen Zeit sind. Manuel Bitschnau – Geschäftsführer von Montafon Tourismus reihte sich wie die anwesenden Montafoner Bürgermeister Martin Netzer (Gaschurn), Ewald Tschanhenz (St.Gallenkirch), Thomas Zudrell (Silbertal), Herbert Bitschnau (Tschagguns), Karl Hueber (Schruns), Martin Vallaster (Bartholomäberg) und Rudolf Lerch (St.Anton/Standesrepräsentant) in die Schar der Gratulanten ein. Wie es sich für eine Geburtstagsfeier gehört, wurde zum Schluss mit einer von Konditor Martin Senn eigens kreierte Montafoner Nusstorte gefeiert. Die Harmoniemusik Schruns spielte anschließend zum Dämmerschoppen auf und leitet den gemütlichen Teil ein.

Die „Silbertaler“ sorgten dann ab 20 Uhr für beste Stimmung am Kirchplatz in Schruns und versetzten das Publikum in Feierlaune. Erst nach unzähligen Zugaben ließen die bestens gelaunten Gäste die Silbertaler von der Bühne. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verlosung des Gewinnspiels, welches die Wige Montafon organisiert hatte. Den 3.Hauptpreis -  WIGE Gutscheine im Wert von € 100,- - ging nach Bartholomäberg an Herrn Köberle Herbert. Der 2.Hauptpreis - WIGE Gutscheine im Wert von € 300,- - gewann Herr  Georg Holz aus Sigmaringen (DE), der schon seit vielen Jahren seinen Urlaub im Montafon verbringt. Der Hauptpreis, ein E-Bike im Wert von € 3.000,- ging an Marion Berger aus Gortipohl.

Den Abschluss der Gründungsfeier bildete eine Feuershow mit dem klangvollen Titel „Alpenglühen aus dem Herzen des Montafons“. Drei außergewöhnliche Hirtinnen aus dem Westen Österreichs namens Edelweiß, Enzian und Almrausch präsentierten eine außergewöhnliche Feuershow: Scharfsinniges Entertainment gemixt aus Feuerkunst, einer großen Portion Humor, Kreativität, Idiotie, Tanz, und weiblichem Charme.

Am Ende der Gründungsfeier waren sich alle Gäste, darunter auch zahlreiche Unternehmer aus dem Montafon, einig, dass dieser Zusammenschluss der Monatfoner Unternehmen der einzig richtige Weg für eine gemeinsame Zukunft im Tal ist.

„Es war uns wichtig, dass wir unsere Hausaufgaben erledigt haben, bevor wir uns der Öffentlichkeit mit Pauken und Trompeten präsentieren. Es galt vorerst die Unternehmer im Montafon von unserem Vorhaben zu informieren und zu überzeugen. Am heutigen Tag zählen wir gesamt über 220 beigetretene Betriebe und gehören somit zu den größeren Wirtschaftsgemeinschaften im Land“ so Obmann Mag. Christof van Dellen (Kur - Apotheke).

„Der Grundstein ist gelegt. Nun gilt es darauf aufzubauen und mit diversen Aktivitäten, zugunsten der beigetretenen Unternehmen, das Montafon als Wirtschaftsstandort zu stärken. Wir sind bereits in der Vorbereitung für die Montafoner Lehrlinsbörse, die am 16.November erstmals stattfinden wird. Zudem werden im kommenden Herbst diverse Vorträge, Kurse und Workshops für unsere Unternehmer, deren Mitarbeiter und Lehrlinge angeboten“ erklärt Obmann Harald Rudigier (Sport Harry).