13. Kunst und Einkaufsnacht

13. Kunst und EinkaufsnachtWenn im Oktober Schruns abends in bunten Farben erstrahlt, Musik in der Luft liegt, sich Hunz und Kunz auf den Weg machen und die Türen der meisten Geschäfte bis um 23:00 Uhr offen gehalten werden, dann ist es wieder Zeit für die lange Kunst und Einkaufsnacht.

Dieses Jahr zum 13. Mal präsentierten regionale KünstlerInnen am Freitag, dem 12. Oktober, deren unterschiedlichen Werke aus der Malerei, der Fotografie, der Bildhauerei und aus weiteren Kunstrichtungen in den teilnehmenden Geschäftslokalen in Schruns. Unter den Künstlern fanden sich akademisch ausgebildete KünstlerInnen und deren Werke, aber auch Menschen, welche die Kunst zum Hobby gemacht haben und sich gerne zum Ausgleich kreativ austoben, wobei einzigartige Stücke entstanden sind. Den Startschuss machte Moderatorin Raffaela Rudigier-Gerer um 18:30 Uhr mitten auf dem Kirchplatz, die in ihrer gewohnt charmanten Art zur Eröffnung die 24 teilnehmenden Lokalitäten mit den insgesamt 25 ausstellenden KünstlerInnen vorstellte. Besonders hervorzuheben war die Jubiläumsausstellung von Lokalmatador Roland Haas „Under Construction“ im Kunstforum, welche ebenfalls die ganze Nacht über besucht werden konnte.

Die Wege zwischen den einzelnen Attraktionen wurden immer wieder durch die herumwandernden Darsteller und Musiker geschmückt. So kam es, dass man mitten in der Fußgängerzone in einem Zaubertrick hängen blieb, von jazziger bis poppiger Live Musik unterhalten wurde, lustige Selfies mit schrägen Stelzenmenschen machen konnte oder zum ersten Mal im Leben selbst an einer von wenigen noch originalen Drehorgeln drehen durfte. Und ganz nebenbei hatte man auch noch die Gelegenheit, in ausgelassener Atmosphäre bis 23 Uhr ein wenig zu shoppen.
Für Groß und Klein ein gleichermaßen gelungener und beliebter Abend in Schruns, veranstaltet durch die WIGE Montafon, und bereits ein Fixum im Montafoner Oktober.