Bella Italia zu Besuch in Schruns

Zum 6. Mal fand vom 24. – 26. Mai 2019 der bereits legendäre Italienische Markt auf dem Schrunser Kirchplatz statt. Nach einer langen Anreise aus den unterschiedlichen Regionen Italiens, verzauberten die vielen Marktleute Schruns für drei Tage in „Piccolo Italia“. Die vielen Köstlichkeiten, die meist aus familiär geführten Landwirtschaftsbetrieben stammen, reichten von Salamivariationen über Käsesorten, Olivenprodukte, Pasta, sowie Mediterrane Früchte, Holzofenbrot und Mandelgebäck. Dabei konnten Rohprodukte aber auch frisch zubereitete Speisen erworben werden. Natürlich dürfen Mode, Schmuck und Lederprodukte, genauso wie der sagenhafte Vino auf einem italienischen Markt nicht fehlen. Mit italienischer Live Musik wurde bis in die Nacht hinein, auf typisch italienische Art, das Leben gefeiert und Geselligkeit zelebriert. Für die kleinsten Besucher galt die große Hüpfburg als Attraktion.

„Wir haben jedes Jahr ziemliches Glück mit dem Wetter,“ erklärt der WIGE-Geschäftsführer Christian Zver, „Die Qualität der Marktleute ist wirklich toll, man kennt sich einfach bereits und es sind Freundschaften entstanden. Die vielen Besucher bestätigen, dass der Mercato Italiano in Schruns bereits ein Fixum im Montafoner Veranstaltungskalender sein muss.“ So freut sich die WIGE Montafon als Veranstalter jetzt schon, wenn im nächsten Jahr wieder ein Hauch Italiens in der Schrunser Luft zu spüren sein wird.